Conversion Rate optimieren (CRO) durch TEXTER SEO

Der direkte Weg zum Neukunden => Conversion Funnelsysteme bestehen aus verkauksoptimierten Landingpages inkl. SEM-Kampagne (Google-Adwords + SEO)

Auch für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sind Digitalisierung und Onlinemarketing mittlerweile an der Tagesordnung. Die Unternehmen setzen sich vermehrt mit unterschiedlichen Marketingkanälen auseinander und versuchen mit adäquatem Aufwand zu Neukunden zu kommen. Allerdings ist es gerade für kleinere Budgets sehr schwierig, gute Strategien und Konzepte umzusetzen. Die Kompetenzen sind im Unternehmen selten vorhanden und wenn wird meist nicht der direkte Weg zum Neukunden gewählt.

Conversiontipps Teil 1

Conversiontipps Teil 2

Infos zur DSGVO

Texter & SEO ist Ihr Experte für Conversion Funnel Systeme. Als erfahrener Spezialist für Conversion Funnel Systeme und Online Shop SEO weiß Texterseo in jeder Projektphase, was zu tun ist. Seit je her verfolgt Onlinemarketing das Ziel, Menschen von Marken, Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen. Der Weg dorthin, im modernen Sprachgebrauch als Inbound Marketing bezeichnet, weist einige Hürden auf. Jedoch überwiegen die Vorteile klar: Die eigene Landingpage im Internet auffindbar zu machen, kann nicht nur Verkäufe steigern, sondern komplett neue Märkte und Nischen eröffnen. Suchmaschinen-Optimierung und Adwords-Optimierung sind dabei fortlaufende Prozesse.

Sobald man die ersten Ergebnisse der Optimierung sieht, ist es an der Zeit die gewählte Strategie zu überarbeiten. Nicht nur dass Google ständig an seinen Algorithmen arbeitet, auch Ihr Mitbewerb ist arbeitet an seinen Websites. Daher ist es gut einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben, der die Beratung ohne Übertreibungen oder falsche Versprechungen durchführt und die richtige Strategie im Bereich Google-Adwords und Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit Ihnen gemeinsam realisiert.

Relevante Besucher abgreifen, die in ihrer Customer Journey bereits in der Entscheidungsphase sind!

Nur so ist gewährleistet, dass Ihre Landingpage dort auftaucht, wo Ihre Kunden danach suchen. Erst wenn Sie wissen, wie sich Kunden auf Ihrer Landingpage verhalten, können Sie entsprechende Optimierungsschritte (Conversion-Rate-Optimierung) setzen, um bessere Verkäufe in Form von hören Verkaufsraten zu erzielen. In Rahmen einer umfangreichen Webanalyse, finden sich zudem meist interessante Details, auf die man sonst gar nicht gekommen wäre.

Schlussendlich setzt man eine neue Landinpage auf, die alle relevanten Infos zu einem gewünschten Produkt oder Service beinhaltet. Diese ist natürlich in Bezug auf Bilder,Texte, Layout, Grafik und Videos entsprechend verkaufsoptimiert worden, damit eine hohe Verkaufsrate (Conversion Rate) erzielt werden kann. Wenn das Landingpage-System erst einmal steht, braucht man nur mehr via Google Adwords für die richtigen Besucher suchen. Zum bezahlten Besucher-Traffic kommen organische Besucher durch SEO-Maßnahmen hinzu.

Im Sinne eines Conversion Funnel Systems werden dann potentielle Kunden auf das Anbot aufmerksam. Einige davon führen dann auf der entsprechenden Landingpage die gewünschte Handlung (Kauf, Newsletter-Anmeldung, Kontaktformular etc.) aus. Schlussendlich gilt es das Landingpage-System mithilfe von Split-Tests fortlaufend anzupassen, damit eine optimiale Verkaufsrate erzielt werden kann.  Insgesamt gesehen gilt es beim Bauem von Landingpages auf Folgendes zu achten:

1.Keine Navigation

Das wichtigste Merkmal einer Landing Page ist, dass sie keine Menüpunkte oder ausgehenden Links aufweist.

2 Geiles Angebot

Pro Landing Page nur ein Angebot! Es muss klar verständlich sein, was der User für seine Kontaktdaten bekommt.

3.Verständliche Headline

Holen Sie den User dort ab, wo er herkommt: Verwenden Sie in der Headline der Landingpage immer dasselbe Wording wie im Call To Action der Lead-Seite!

4.Erklärende Subline

Die Subline erklärt auf einen Blick, was der User bekommt und was er davon hat! => Bulletpoints verwenden

5.Verständliche Copy

Der Text muss in wenigen Worten aufzeigen, warum Ihr Interessent das Angebot unbedingt haben sollte.

6.Anschauliches Bild

Inkludieren Sie mindestens ein Bild, welches das Angebot zeigt!

7.Kurzes Formular

Fragen Sie nur die nötigsten Informationen ab, um möglichst viele Conversions zu erzielen – das sind in der Regel Name & Mailadresse.

8.Anziehender Button

Benennen Sie den Button des Formulars mit auffordernden Phrasen!

9.Proof-Elemente

Privacy Policy, Testimonials, Sicherheitssiegel und Social Proof nehmen dem User die Scheu!

10.Danke-Seite

Bedanken Sie sich für das Vertrauen und bieten Sie dem Kunden das versprochene Angebot dar.

11.Automatisierte Mails

Den Mail-Kanal sollten Sie auf jeden Fall nutzen und den Kunden von nun an mit auf ihn zugeschnittenen Mails versorgen.

12.Sharing-Buttons

Ermöglichen Sie den Besuchern, Ihr Angebot zu teilen! Über Social Media und auch per E-Mail.

ZIEL: Direkt potentielle Customer abgreifen, die man nicht erst mühsam durch Content Marketing vorqualifizieren muss – man greift sich sozusagen gezielt jene Kunden ab, die bereits wissen, was sie wollen.

Jetzt TEXTER SEO – Mag. Wolfgang Jagsch [email protected] / +43 650 46 46 498 kontaktieren!